Klassenfahrten

Klassenfahrten hinterlassen bei Schülern und Lehrern gleichermaßen tolle Erinnerungen an Spaß und Spiel in der Gemeinschaft. Die Schülerinnen und Schüler können sich untereinander besser kennen lernen und durch das gemeinsame Erleben von neuen Erfahrungen, einen intensiven Zusammenhalt aufbauen. 

 

Schulfahrten spielen eine wichtige Rolle im pädagogischen Angebot unserer Schule. Sie sind fester Bestandteil der Bildungs- und Erziehungsarbeit. Das Fahrtenkonzept ist Teil des Schulprogramms und bezieht sich auf die Vorgaben, die in den Richtlinien für Schulwanderungen und Schulfahrten (WRL) festgelegt sind. Die Fahrten werden im Unterricht vor- sowie nachbereitet und gestalten sich deshalb auch als Unterricht „vor Ort“. Es gibt insgesamt drei feste Klassen-, bzw. Studienfahrten. Diese finden stets im Rahmen der Fahrten- und Seminarwoche – in der Regel unmittelbar vor den Herbstferien statt.

 

Das Fahrtenkonzept sieht vor, dass vor allem die soziale, politische und (inter-)kulturelle Entwicklung der Schülerinnen und Schüler gefördert wird:

  • Mit sportlichen Aktivitäten und erlebnispädagogischen Angeboten (z.B. Besuch eines Kletterparks) wird bei der Klassenfahrt für die Jahrgangsstufe 6 vor allem die Klassengemeinschaft gestärkt und die altersgerechte soziale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler gefördert.
  • Die Klassenfahrt in der Stufe 10 nach Berlin hat verstärkt (inter-)kulturelle, sozialpolitische und fachlich-inhaltliche Schwerpunkte

Termine:      

Klasse 6 (Simmerath Rurberg): 29.10.-01.11.19 

Klasse 10 (Berlin): 07.11.-11.11.19