Berufsfelderkundung

Im Rahmen der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf NRW" wird Schülerinnen und Schülern in der 8. Klasse die Gelegenheit gegeben, mehrere Berufsfelder zu erkunden und sich so frühzeitig mit ihren beruflichen Möglichkeiten nach der Schule auseinander zu setzen.

 

Für die Jahrgangsstufe 8 stehen an insgesamt drei verschiedenen Tagen Berufsfelderkundungen an. Die Berufsfelderkundungen finden vorrangig in Betrieben statt und ermöglichen praktische Einblicke in die berufliche Arbeitswelt. Bei den Berufsfelderkundungen sind die Schülerinnen und Schüler aktiv beteiligt und können über praktische Übungen und Ausprobieren sowie Beobachtungen und Gespräche Erfahrungen sammeln. Diese ersten praxisnahen Einblicke in berufliche Arbeitsabläufe dienen dazu, eine reflektierte, an den individuellen Fähigkeiten und Neigungen der Schülerinnen und Schüler ausgerichtete Auswahl eines Betriebspraktikums zu fördern. 

 

Für die Teilnahme an einer Berufsfelderkundung müssen die Schülerinnen und Schüler vorab eine Bestätigung in den Betrieben einholen und dem Klassenlehrer oder dem StuBO-Team vorlegen.

 

Termine:

05.02.2020

25.03.2020

17.06.2020