Über uns

Die Werner Heisenberg Realschule öffnete im August 2007 als zweizügige, staatlich anerkannte Ersatzschule in Köln-Buchheim die Pforten. Von besonderer Bedeutung und ein besonderer Vorteil ist es, dass Realschule und Gymnasium bei uns unter einem Dach vereint sind und eng zusammenarbeiten. Damit haben die Eltern zusammen mit der Schule die Möglichkeit, flexibel während der ersten Jahre die geeignete Schulart für ihr Kind zu finden.

 

Zu den Besonderheiten der Realschule gehört auch der Ganztagsunterricht. Neben den Schulstunden am Vormittag gibt es nach dem Mittagessen ein Nachmittagsprogramm. Individueller Förderunterricht, Vorbereitung auf Wettbewerbe und Olympiaden gehören ebenso zum Nachmittagsprogramm, wie Arbeitsgemeinschaften und Projektarbeiten in den Fachbereichen Kunst, Musik, Literatur und Naturwissenschaften.